Was steckt hinter den Zeilen?

Huismann, Wilfried
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Erscheinungsjahr: 2012
Titel: Schwarzbuch WWF. Dunkle Geschäfte im Zeichen des Panda
Zusammenfassung: Ein Schwarzbuch hat, naturgemäß, nicht nur eine geneigte Leserschaft. Denn es wird in der Absicht geschrieben, Verborgenes ans Licht zu holen. Enthüllungsliteratur also; der Pranger der Neuzeit. Was aber, wenn der Angeprangerte eigentlich ein gutes Image hat? Dann wird es besonders brisant. Das „Schwarzbuch WWF“ von Wilfried Huismann ist ein solcher Fall. Der World Wildlife Fund, kurz WWF, steht mit seinem Symbol, dem Panda, ganz oben auf der Liste der glaubwürdigen und beliebten Naturschutzorganisationen – weltweit. Das könnte sich deutlich ändern, wenn die von Huismann recherchierten Vorwürfe Bestand haben. 256 Seiten Sprengstoff also.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
Heufelder, Jeanette
Verlag: Rotpunktverlag
Erscheinungsjahr: 2011
Titel: Drogenkorridor Mexiko. Eine Reportage
Zusammenfassung: Am 1. Januar ist es 18 Jahre her, dass Mexiko dem nordamerikanischen Freihandelsabkommen NAFTA beigetreten ist. Zeitgleich begannen 1994 auch die Aufstände der Zapatisten im Süden des Landes. Seither ist das Land nicht mehr zur Ruhe gekommen. Die mehr als 70 Jahre regierende PRI, die Partei der institutionalisierten Revolution, wurde zur Jahrtausendwende abgelöst, aber eine wirkliche Demokratisierung steht immer noch aus. Und seit einigen Jahren beherrschen Schlagzeilen über Drogenkriminalität und exzessive Gewalttaten die Nachrichten über das Land. Die Ethnologin und Autorin Jeanette Heufelder hat sich dieser vielschichtigen Problematik auf einer Reise durch den Norden Mexikos angenähert – und berichtet über ihre Eindrücke in einem Buch mit dem Titel „Drogenkorridor Mexiko“.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
Huffschmid, Anne
Verlag: Rotpunkt-Verlag
Erscheinungsjahr: 2010
Titel: Mexiko - Das Land und die Freiheit
Zusammenfassung: Zu Mexiko gibt es bereits unzählige Bücher. Und: Mexiko feierte im Jahr 2010 gleich zwei herausragende Jubiläen. Vor 200 Jahren begann es seinen Unabhängigkeitskrieg. Das Land löste sich von der spanischen Krone; vier Jahre später wurde die föderale Republik Mexiko mit eigener Verfassung ausgerufen. Zum hundertsten Jahrestag dieser Ereignisse, 1910, waren große Feierlichkeiten geplant; mit besonderem Pomp wollte der seit über einem Vierteljahrhundert regierende Staatspräsident Porfirio Diaz seine Herrschaft absichern. Doch die Rechnung ging nicht auf. Stattdessen begannen die Wirren der mexikanischen Revolution, und der Ruf nach „Tierra y Libertad!, Land und Freiheit!“ ist unvergessen.
Die Kulturwissenschaftlerin Anne Huffschmid hat viele Jahre in Mexiko gelebt und als Gastwissenschaftlerin gearbeitet. Mit ihrem Buch: „Mexiko – Das Land und die Freiheit“ fügt sie den vielfältigen Werken nun eine facettenreiche und persönliche Analyse hinzu.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
Heimannsberg, Joachim
Verlag: Meyers Horizonte
Erscheinungsjahr: 2010
Titel: Brehms Reiseleben. Zwischen Eismeer und Äquator - mit dem großen Tierforscher unterwegs
Zusammenfassung: Alfred Edmund Brehm, Zeitgenosse von Darwin, Humboldt und Hagenbeck. Vor knapp 150 Jahren ist sein großes Lebenswerk „Brehms Tierleben“ erschienen. Seine ausführlichen und lebendigen Schilderungen von Tieren, Landschaften und Menschen sind bis heute einzigartig und wurden vielfach aufgegriffen. Von Joachim Heimannsberg ist nun in der Reihe „Meyers Horizonte“ ein Buch mit dem Titel „Brehms Reiseleben“ erschienen.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
Helfrich, Silke und Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
Verlag: oekom
Erscheinungsjahr: 2009
Titel: Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter
Zusammenfassung: Wem gehört sie eigentlich, die Welt? Mein Auto gehört mir, klar – aber die Luft, in die die Abgase dieses Autos gelangen, wem gehört sie? Der Computer gehört auch mir – aber die Software, die ich mir gerade ganz legal und kostenlos aus dem Internet heruntergeladen habe, gehört mir die jetzt auch? Kann ich sie vielleicht sogar erweitern, verbessern und dann unter eigenem Namen verkaufen? Und was ist mit den Bohnen, die hinten im Garten wachsen – mache ich mich strafbar, wenn ich sie nicht nur esse, sondern das Saatgut selbst vermehre?
Silke Helfrich und die Heinrich-Böll-Stiftung haben sich als Herausgeber des Buches „Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter“ dieser Fragen angenommen. Herausgekommen ist eine fundierte und breit gefächerte Zusammenstellung von Einzelbeiträgen, die das Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
O'Hare, Mick
Verlag: Fischer TB
Erscheinungsjahr: 2009
Titel: Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst
Zusammenfassung: Wer sich schon immer mal als Wissenschaftler betätigen wollte, bisher aber noch nicht die Gelegenheit dazu hatte, für den ist vielleicht das neue Buch von Mick O’Hare interessant. Darin werden Experimente für den Hausgebrauch beschrieben - was nichts anderes bedeutet, als dass man mit ganz alltäglichen Zutaten wissenschaftliche Fragestellungen löst. „Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst“, so der durchaus ernstgemeinte Titel.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
Holzapfel, Jan; Lehmann, Tim und Spiecker, Matti
Verlag: oekom
Erscheinungsjahr: 2008
Titel: Expedition Welt. Vom Abenteuer, sich zu engagieren
Zusammenfassung: Ein Unternehmer ist bestrebt, Gewinn zu erzielen. Der Gewinn wird klassischerweise als Geldwert gemessen – aber es gibt auch Unternehmer, die als Maßeinheit vor allem den gesellschaftlichen Mehrwert ihres Handelns zugrundelegen. Sie gehen soziale oder ökologische Probleme mit unternehmerischen Mitteln an und erzielen damit zum Teil erstaunliche Erfolge.
Drei Wirtschaftsstudenten der Universität Witten / Herdecke sind acht Monate lang um die Welt gereist, um solche Sozialunternehmer zu treffen. Ihre Erfahrungen haben sie in einem Buch zusammengefasst, das den Titel trägt: „Expedition Welt. Vom Abenteuer, sich zu engagieren.
Audio-Datei: Zum Anhören müssen Sie angemeldet sein
zurück zur Übersicht

Filtern nach Erscheinungsjahr

Alle Rezensionen anzeigen

Alle Filter aufheben